Kunst verbindet Kulturen

Willkommen bei ArtAsyl e.V.! Wir sind ein seit 2015 bestehender Verein, der ehrenamtlich Angebote in den folgenden Bereichen schafft:

  • Empowerment und Partizipation
  • Workshops
  • Kulturelle Bildung und Vermittlung
  • Netzwerke
  • Events

Unser Ziel ist es, unseren Beitrag zu einer offenen Gesellschaft zu leisten: einer Gesellschaft in der Menschen mit unterschiedlichen Geschichten, Herkünften, Lebensweisen, Glaubensrichtungen, Arten zu lieben und Familien zu bilden miteinander leben.

Film by © Andreas Hoheneder

Wie kann ich bei ArtAsyl mitmachen?

Unser Verein lebt von unseren Mitgliedern, von allen Menschen, die sich für unsere Arbeit interessieren, von uns berichten und so dazu beitragen, unsere Idee zu verbreiten. Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei uns einzubringen. Hier stellen wir einige von ihnen vor.

Termine

19. November 2022 | 16:00 – 21:00 Uhr

Workshop: Diversitätsbewusstes Handeln & Nachtreffen Musical Homeland

Wie kann ich mit einfachen Mitteln und wenig Sprache musikalisch ein Gemeinschaftsgefühl kreieren?Worauf muss ich achten, wenn ich mit Menschen unterschiedlicher Herkunft arbeite, die zudem auch noch unterschiedliches musikalisches Niveau haben?Diese Fragen werden in unserem Workshop gemeinsam bearbeitet und praktisch geübt. Es soll ein Raum für Austausch ermöglicht werden, aber auch, um neue Menschen kennenzulernen, die gerne frei musizieren. Für...
 Hier geht's zur FB-Veranstaltung

Wie kann ich mit einfachen Mitteln und wenig Sprache musikalisch ein Gemeinschaftsgefühl kreieren?
Worauf muss ich achten, wenn ich mit Menschen unterschiedlicher Herkunft arbeite, die zudem auch noch unterschiedliches musikalisches Niveau haben?
Diese Fragen werden in unserem Workshop gemeinsam bearbeitet und praktisch geübt. Es soll ein Raum für Austausch ermöglicht werden, aber auch, um neue Menschen kennenzulernen, die gerne frei musizieren. Für Teilnehmende sind keine Notenkenntnisse notwendig. Im Anschluss wird es eine offene Jam-Session geben, wo wir einerseits die Lieder vom Musical Homeland Festival spielen werden, aber uns auch gegenseitig neue Lieder beibringen.


Wann?
19.11.2022
16-18 Uhr Workshop
18-21 Uhr Jamsession


Wo?
BildungsLABOR Coach e.V.
Unter-Kirsche 1a, 50827 Köln
Bitte eigene Instrumente mitbringen! Wenn bestimmte Instrumente benötigt werden, könnt ihr das gerne bei der Anmeldung angeben.


Anmeldung über: zainab.lax@artasyl.de


Der Workshop ist Teil des Projekts "Ein Kofferraum voller Instrumente" von ArtAsyl e.V. mit freundlicher Unterstützung der Bezirksvertretung Ehrenfeld und der Rhein-Energie-Stiftung.

22. November 2022 | 18:30 – 20:00 Uhr

Netzwerken & Nachhaltigkeit

Im Rahmen der aktuellen gesellschaftlichen Transformationsprozesse gewinnt das Thema Netzwerken & Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur zunehmend an Bedeutung. Wie kann ich mein Projekt in der regionalen Kulturlandschaft nachhaltig verankern? Wie kann ich vorhandene Synergieeffekte langfristig nutzen? Wie finde ich potenzielle Partner:innen für meine Projektidee? Johanna Adam vermittelt in diesem Workshop die Grundlagen und Schritte, mit denen sich engagierte Akteur:innen...
 Hier geht´s zur FB-Veranstaltung

Im Rahmen der aktuellen gesellschaftlichen Transformationsprozesse gewinnt das Thema Netzwerken & Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur zunehmend an Bedeutung. Wie kann ich mein Projekt in der regionalen Kulturlandschaft nachhaltig verankern? Wie kann ich vorhandene Synergieeffekte langfristig nutzen? Wie finde ich potenzielle Partner:innen für meine Projektidee? Johanna Adam vermittelt in diesem Workshop die Grundlagen und Schritte, mit denen sich engagierte Akteur:innen und Künstler:innen erfolgreich ein Netzwerk aufbauen bzw. dieses nutzen können.

08. December 2022 | 18:30 – 20:00 Uhr

Gendersensibles Arbeiten: Geschlechterverhältnisse, sexuelle & geschlechtliche Vielfalt

Unter der Leitung von Vanessa Thiel bietet Euch der Workshop einen Einstieg in die Grundlagen des gendersensiblen Arbeitens sowie zu Themen wie geschlechtliche Fremdzuschreibungen, Kulturalisierung, Hierarchisierung etc. und der Arbeit in diversen Spannungsfeldern.
 Hier geht´s zur FB-Veranstaltung!

Unter der Leitung von Vanessa Thiel bietet Euch der Workshop einen Einstieg in die Grundlagen des gendersensiblen Arbeitens sowie zu Themen wie geschlechtliche Fremdzuschreibungen, Kulturalisierung, Hierarchisierung etc. und der Arbeit in diversen Spannungsfeldern.

AUSGEWÄHLTE PROJEKTE

Nach oben