Present Magazin

Das ArtAsyl e.V. Magazin Present entsteht als Reaktion auf aktuelle Fragen nach Partizipation, Mitbestimmung und einer gemeinsamen Gestaltung der Gegenwart in unserer heterogenen Gesellschaft. In den verschiedenen Ressorts des Magazins spiegeln sich dabei die vielen Bereiche unseres gesellschaftlichen, individuellen und kulturellen Miteinanders wieder, die ArtAsyl in seiner Arbeit berührt. So stellen wir im Magazin z.B. Instrumente vor, die hier vielleicht weniger bekannt sind als anderswo, stellen die Arbeit einer Fotografin vor, die sich mit der Suche nach Befreiung von den Bildern der anderen auseinandersetzt, wir zeigen, wie sich ehrenamtlicher Geigenunterricht digital gestalten lässt, und vieles mehr.

Als work in progress Projekt wird sich das Magazin über das Jahr hinweg weiter entfalten und wachsen. Über unsere Social Media Kanäle werden wir diesen Prozess begleiten und euch über neue Inhalte informieren. Present soll dabei gleichermaßen Kommunikationsmedium und Platform sein – von und für die ArtAsyl Community und darüber hinaus.

Viel Spaß beim Lesen, Hören, Entdecken und Eintauchen!

Wir empfehlen, das Magazin im Vollbild Modus anzuschauen. Dazu einfach in der rechten unteren Ecke auf das entsprechende Symbol klicken.

Fragen? Anregungen? Projektideen?

Schreib uns!

Unterstützt von

Nach oben