Masterarbeit: Rassistische Sprache

Auch in Dolmetschsituationen kann es vorkommen, dass eine Redner*in rassistische Sprache verwendet. Das bringt Dolmetscher*innen, die versuchen diskriminierungsfreie Verdolmetschungen zu produzieren, oftmals in Konflikte. Mit diesem Thema befasste sich Quỳnh Anh Lê ngọc in ihrer Masterarbeit von 2019 und ging der Frage nach, wie Praktikabilität rassismuskritischer Simultandolmetschstrategien ins Deutsche aussehen kann.

Fragen? Anregungen? Projektideen?

Schreib uns!

Unterstützt von

Nach oben