Literaturtipp: Von Geschlechterverhältnissen

Welche Herausforderungen entstehen aus den sich wandelnden Lebens- und Arbeitsverhältnissen für feministische Akteurinnen und Akteure? Welche Perspektiven eröffnen sich, welcher Strategien bedarf es? Und welche Bündnisse und welche Netzwerke sind zu ihrer Umsetzung notwendig? Diesen Fragen widmen sich die Autorinnen in der Reihe der Rosa-Luxemburg-Stiftung und vermitteln damit ein umfassendes Bild der gegenwärtigen Diskussionen.

Fragen? Anregungen? Projektideen?

Schreib uns!

Unterstützt von

Nach oben