Literaturtipp: „Atlas der Migration“ – Rosa Luxemburg Stiftung

Der „Atlas der Migration“, herausgegeben von der Rosa-Luxemburg-Stiftung, möchte dazu beitragen, den Blickwinkel auf das Thema Migration zu verändern und das Thema zu versachlichen. Migration hat viele Realitäten und Facetten. Dieser Atlas wirbt für einen differenzierten Umgang und eine Anerkennung von Fakten, um sich unaufgeregt und informiert mit dem Thema auseinanderzusetzen. Der Atlas bietet unter anderem Informationen zu der Geschichte der Migration, der Mobilität der Menschen, den Einflüssen von Außen und den Beitrag der Zivilgesellschaft.

Fragen? Anregungen? Projektideen?

Schreib uns!

Unterstützt von

Nach oben